Aktuelles

Meine freien Termine in der aktuellen KW 42 (16.-20.10.17) (bitte buchen Sie via SMS unter 078-705 38 18).

Mi, 18.10.:  9.30 Uhr;  12.30 oder 13 Uhr;  16 oder 16.30 Uhr;  19.30 Uhr.

Do, 19.10.:  9.30 Uhr;  12.30 oder 13 Uhr;  16 oder 16.30 Uhr;  19.30 Uhr.

Fr, 20.10.:  9.30 Uhr;  12.30 oder 13 Uhr;  16 oder 16.30 Uhr.

KW 43: Auszeit für INAYA.

KW 44: INAYA massiert in Emmenbrücke.

KW 45: Keine Massagen wegen Ayurveda-Fortbildung.

Maria Magdalena

Maria Magdalena, Malta 10/2013.

Abwun d'bwaschmaja. Nethkadasch schmach. Tete malkuthach.Nehwe tzevjanach aikana d'bwaschmaja af b'arha. Hawvlan lachma d'sunkanan jaomana. Waschboklan chauben wachtahen aikana daf chnan schwoken l'chaijaben. Wela tachlan l'nesjuna ela patzan min bischa. Metol dilachie malkutha wahaila wateschbuchta l'ahlam almin. Amen.

wenn es sich richtig anfühlt...

'Manchmal sollte man einfach nicht zu viel nachdenken - wenn es sich richtig anfühlt, dann ist es wahrscheinlich auch so.'

edition filou&sophie, f&s853 zu viel nachdenken, Postfach 1563, D-35005 Marburg.

www.filousophie.de

 

 

Buchtipp: Daniel Hess: 'Glücksschule - Glücklich leben und freudvoll lernen'

Verein Glücksschule Luzern.   www.glücksschule.ch 

DAS BUCH: GLÜCKSSCHULE  -  Herzerwärmend und revolutionär!

Was auch immer wir im Leben erreichen oder gewinnen, möge es noch so toll oder wertvoll sein, hilft uns in keiner Weise weiter, wenn wir dabei nicht glücklich sind. Deshalb ist es jetzt an der Zeit, wirklich die Verbundenheit ins Zentrum unseres Lebens und all unserer gesellschaftlichen Systeme zu stellen. Denn wenn wir verbunden sind, dann sind wir auch zutiefst glücklich. Dieses Buch wirkt einerseits als Glücksschule fu?r jeden einzelnen Leser, andererseits entwirft es auch konkrete Visionen, wie die öffentliche Schule zu einem Ort werden kann, zu dem die Kinder voller Freude gehen und wo die Kinder ihren natürlichen Zugang zum bedingungslosen Glück behalten und vertiefen können. Durch die Vernetzung von Psychologie, Spiritualität und Pädagogik, kann ein tiefer Wandel im Bewusstsein und in der Wahrnehmung des Lesers ausgelöst werden. Eine spannende Reise in neue Welten der Einheit und Verbundenheit erwartet dich!

388 S. - ISBN: 978-3-99038-752-8. erschienen in 12/2014  im Novum Verlag

---

Vortrag Glücksschule, Daniel Hess

Do, 02.11.2017 19:30 - 21:30 im  "Roschtige Hund", Aarau

Glücksschule Regionalleiter-Treff

Sa, 25.11.2017 10:00 - 13:00 in der  Zeit-Kind-Schule, Luzern

Buchtipp. Gerald Hüther, Christoph Quarch: Rettet das Spiel

... weil Leben mehr als Funktionieren ist.

Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. Was Schiller einst dachte, bestätigt heute die Neurowissenschaft: Im Spiel entfalten Menschen ihre Potenziale, beim Spiel erfahren sie Lebendigkeit. Doch das Spiel ist bedroht - durch seine Kommerzialisierung ebenso wie durch suchterzeugende Online-Spiele. Der Hirnforscher Gerald Hüther und der Philosoph Christoph Quarch wollen sich damit nicht abfinden. Sie erläutern, warum unser Gehirn zur Hochform aufläuft, sobald wir es spielerisch nutzen, erinnern an die Wertschätzung des Spiels in früheren Kulturen und zeigen, welche Spiele dazu angetan sind, Freiräume für Lebensfreude zu öffnen - damit wir unsere spielerische Kreativität nicht verlieren!

Hanser Verlag, erschienen 9.2016, 20 €.

 

 

Filmtipp: Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen.

 

ein Film des französischen Aktivisten Cyril Dion und der Schauspielerin Mélanie Laurent

Ein Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Mit einer Million Zuschauer_innen in Frankreich. Und einem César als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet.
 
Aufgerüttelt von einer wissenschaftlichen Studie, die den Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, suchen Mélanie Laurent und Cyril Dion rund um den Globus nach Antworten, wie jede/r einzelne von uns im Kleinen etwas zur Rettung des Planeten beitragen kann. Wie ein Puzzle fügen sich die einzelnen Lösungsansätze - von der Lebensmittelproduktion über die Energiewende bis zu einem anderen Demokratie- und Bildungsverständnis – anhand sehr konkreter Initiativen zu einem stimmigen Gesamtbild: Inmitten von Detroits Industrieruinen entsteht eine urbane Landwirtschaft, in Kopenhagen will man bis zum Jahr 2025 vollkommen autark von fossiler Energie sein, und im englischen Bristol hat man eine lokale Parallelwährung eingeführt, von der für die Betriebe vor Ort ganz neue Impulse ausgehen.

Die Botschaft ist klar: Der Wandel beginnt bei uns. Nur auf die erhofften Veränderungen in Politik und Wirtschaft zu warten, dafür bleibt längst keine Zeit mehr: http://www.tomorrow-derfilm.de/www.tomorrow-derfilm.de/ 

http://www.cineman.ch/movie/2015/Demain/cinema.html?date=2016-06-10 

Gelebte Willkommenskultur - Projekt: "Franz der Bettenbauer"

So geht's auch.

Link zum Integrationsprojekt in Bayern.

www.br.de/br-fernsehen/sendungen/puzzle/franz-der-bettenbauer-puzzle-100.html

Where has human connection gone?

Share one minute of eye contact to find out.

"Berlin, eye contact with strangers Experiment."

https://www.youtube.com/watch?v=CGQGgOOWXWE

"100.000 People - 156 cities - one global experiment - one day."

 "We are like islands in the sea, separate on the surface, but connected in the deep."

William James

 

 

13.-18.5.16: ZEGG bei Berlin: Pfingstfestival "beziehungsWeise"

beziehungsWeise! – das Pfingstfestival  13. – 18.05.2016

im Zentrum für experimentelle Gesellschaftsgestaltung, Bad Belzig bei Berlin, D.

Beziehung als Fähigkeit  verstehen · erleben · feiern

Wie würde eine Kultur aussehen, in der Menschen ihre Beziehungen bewusst gestalten,

die Verantwortung für sie übernehmen und sich auf Augenhöhe begegnen?!

Erfüllte Beziehungen sind ein wichtiger Schlüssel zum Glück. 

Und doch scheint es immer schwieriger zu werden, sie zu leben. Denn in unserer Zeit des Wandels funktionieren hierarchische Muster nicht mehr – und wir haben noch nicht gelernt, Beziehungen auf Augenhöhe zu leben. „Auf Augenhöhe“ meint das Gegenüber und sich selbst tiefer zu sehen und keines der jeweiligen Bedürfnisse höher zu werten. 

Intimität kann dann entstehen, wenn beide Seiten offen sind, sich in einer unbekannten Lösung zu begegnen. Jedes Bedürfnis birgt ein Potenzial für Beziehung. Wie können wir lernen, dieses zu nutzen?

Das Pfingstfestival ermutigt dazu eine neue Qualität von Beziehung zu erfahren & 
einer wertschätzenden Begegnung in Familie, Beruf und im Weltgeschehen auf die Spur zu kommen.

Komm!   Will-Kommen!

Dieses Pfingstfestival wird kreiert in Kooperation mit Vivian Dittmar, Autorin des Buches „beziehungsweise - Beziehung kann man lernen" (das die inhaltliche Grundlage des Festivals darstellt), Dolores Richter und Chiara J. Greber, die einen großen Teil der Vormittage mit gestalten.

Außerdem gibt es viele weitere wertvolle Mitgestalter, sowohl aus der letztjährigen Freiburger GefühleGruppe – als auch unterschiedlichster anderer Herkunft, nachzulesen am besten auf der Seite der Gruppen. Nach dem "Gefühle-Festival" der II. Teil des Experiments der Vernetzung.

http://pfingsten.zegg.de/de/

 

 

youtube-Film-Tipp: Yann Arthus-Bertrand: "Human" Part I-III.

Human Dokumentarfilm
-> des französischen Fotografen und Journalisten Yann Arthus-Bertrand
Der Film besteht weitgehend aus Interview-Sequenzen mit über 2000 Menschen aus mehr als 60 Ländern der Erde, die von hochauflösenden Luft- und Landschaftsaufnahmen aus verschiedenen Kontinenten unterbrochen werden. Seine Welturaufführung hatte der Film bei den Filmfestspielen von Venedig 2015.
Zur Weltpremiere in Venedig sagte Bertrand zum Hintergrund des Films und zum Verhältnis seiner berühmten Landschaftsaufnahmen zum Menschen: „Da ist nicht die Natur auf der einen Seite und der Mensch auf der anderen Seite. Wir sind Teil der Natur. Der Mensch ist immer präsent in meinen Landschaftsaufnahmen, auch wenn niemand zu sehen ist.“
Der Film kann auf YouTube angesehen werden:

Teil I: https://www.youtube.com/watch?v=vdb4XGVTHkEhttps://www.youtube.com/watch?v=vdb4XGVTHkE

 

 

Clip zum Lachen: Florian Schroeder - Erwartung an Frauen

NDR Talk Show - 22.01.2016 22:45 Uhr

Kabarettist Florian Schroeder berichtet, was von Frauen heute alles erwartet wird. So lustig und leider so wahr.

https://www.ndr.de/fernsehen/Florian-Schroeder-Erwartung-an-Frauen,florianschroedertalkshow100.html

 

 

Cartoon: Generation Fischstäbchen - der Abfall von der Ganzheit.

 

 

Buchtipp: Vivian Dittmar: beziehungsweise - Beziehung kann man lernen.

Wir stecken in einer gesellschaftlichen Beziehungskrise. Die alten Modelle, in denen klar vorgegeben war, wer das Sagen hat, funktionieren für die meisten Menschen heute nicht mehr. Und nicht nur in Paarbeziehungen. Auch in Eltern-Kindbeziehungen, Lehrer-Schülerbeziehungen und Arbeitsbeziehungen zeigt sich immer klarer, dass Beziehungen auf Augenhöhe gelebt werden wollen. Aber wie geht das? Diese Buch hat erstaunlich klare Antworten auf einige der schwierigsten Fragen unserer Zeit: Was ist die Grundlage für gesunde, reife Beziehungen? Warum sind Beziehungen heute oft so schwierig? Wie kann ich Nähe leben, ohne mich erdrückt zu fühlen und wie kann ich Distanz zulassen, ohne Angst zu haben, verlassen zu werden? Wie können wir gut mit den Themen Macht und Abhängigkeit in Beziehung umgehen? Wie können wir gut mit schwierigen Emotionen und Konflikten in Beziehungen umgehen? Unsere wachsende Unabhängigkeit voneinander stellt uns vor nie dagewesene Herausforderungen im Umgang miteinander. Doch Beziehung ist nicht etwas, das funktioniert oder nicht - Beziehung ist ein Prozess, den wir gestalten. Und wie das geht, können wir lernen.

edition est, 2015. € 17,50. 317 S. ISBN: 978-3-940773-77-7

Vivian Dittmar ist auch die Autorin des Buches: "Gefühle und Emotionen - Eine Gebrauchsanleitung". Ausserdem in Vorbereitung das Buch: "Sacred Sex - Das intime Gebet".

Buchtipp: B. F. Carrasco: Patanjalis 10 Gebote der Lebensfreude

Yoga-Philosophie für ein erfülltes Leben.

Wie erreichen wir mehr Lebensfreude, mehr innere Zufriedenheit? Patanjalis 10 Gebote für mehr Lebensfreude weisen einen zeitlosen Weg, wie wir jenseits von materiellen Besitztümern und Genüssen Zugang zu einer tief empfundenen Freude in uns selbst finden. Nicht nur Yoga-Schüler sind fasziniert von der Zeitlosigkeit der Lebensweisheit des Patanjali, jenes mythischen Begründers des Yoga, der die legendären Yogasutras verfasst haben soll. Während sich ersten fünf Gebote damit beschäftigen, wie wir mit anderen Menschen und unserer Umwelt umgehen, widmen sich die anderen fünf Gebote unserem Umgang mit uns selbst.

Da geht es um Werte wie Gewaltfreiheit / Sanftmut - Wahrhaftigkeit / Erkenntnis -  Begierdelosigkeit / Vertrauen - Sinnesentlastung / Fülle - Besitzbescheidenheit / geistige Geschenke - Reinheit / klares Verständnis - Zufriedenheit / Frieden - Enthusiasmus / Lebenskraft - Selbstbeobachtung / Weisheit - Hingabe / Freiheit.

In 10 Kapiteln stellt die Autorin jeweils ein Gebot vor, erläutert worum es im Einzelnen geht und zeigt anhand von vielen Beispielen und Übungen, wie es gelingen kann, dem Ziel des Gebotes in seinem eigenen Alltag näher zu kommen.

  • Verlag: Gräfe & UnzerGU Körper, Geist & Seele. 160 S., 2013. 15 €.
  • ISBN: 978-3-8338-2932-1

theaterbar bunterbünter: SpInnereien - Theaterkabarett

Eine versponnene Innenschau.

Witziges, wildes & philosophisches Trash-theater von und mit bunterbünter.

Das Herz lädt zur Party, die Gefühle demonstrieren gegen Unterdrückung, das grösste Problem fühlt sich prächtig, das schlechte Gewissen sammelt Energiespenden, die Intuition möchte den Verstand coachen und die verkaterte unbewusste Blockade will alle befreien. Chaos herrscht, denn die, die regieren sollte, ist nirgendwo...

bunterbünter enthüllen ungeheuere Innerlichkeiten, und sezieren menschliches Verhalten mit dem Präzisionswerkzeug Sprache und dem Universalheilmittel überbordender Fantasie: eine Achterbahnfahrt für Herz und Hirn, eine Belastungsprobe fürs Zwerchfell, eine Intensivtherapie des Staunens.

von und mit Rachel und Rebekka Bünter

Neuenkirch LU. 21., 22., 23. und 29.1.16, 20 Uhr. Einlass: 19 Uhr.

Karten unter:   www.bunterbuenter.ch

Neue Art der Tumorentfernung bei Prostata-Carzinom: Nano-Knife

Tumor-Center Offenbach (bei Frankfurt am Main, D)

http://www.prostata-center.de/index.php/de/

Prostatakrebs behandeln - schmerzfrei, ohne Impotenz und Inkontinenz, einmalig, eintägig (24h), ohne Reha- und Nachsorge, ohne Vernarbung und Strahlenschäden, ohne Einschränkung von Folgetherapien. Vor kurzem noch undenkbar. Jetzt Realität.

Im Prostata-Center haben wir im Laufe der letzten 4 Jahre die Methode der Irreversiblen Elektroporation (IRE, NanoKnife®) weltweit führend zur Einsatzreife für die Behandlung des Prostatakarzinoms entwickelt. Dabei ist IRE nicht nur für früh erkannte Karzinome interessant, sondern insbesondere auch für inoperable Karzinome und Rezidive.

Im Gegensatz zu allen anderen Behandlungsverfahren zerstört das NanoKnife®  nur Zellen, vitale Gewebestrukturen bleiben unangetastet. Das NanoKnife® (IRE) ist somit die erste gewebeselektive Therapieform und damit Beginn einer neuen Therapiegeneration.

 

 

08/15 Rabenaus wundersame Erlebnisse: Unbekümmert.

07/15 Comic: Wilde Zeiten

Rabenaus wundersame Erlebnisse: Schicksal

4min-Filmchen auf vimeo - Cristobal Vila: Nature by Numbers

Hier ein Link zu einem in Vimeo eingestellten Film mit ähnlichem Inhalt (Basiswissen) wie die Erkenntnisse von Andreas OttigerAmmann s.o. - Seht und staunt, die Urnatur:

https://vimeo.com/14018303         Zaragoza, Spain, 2010.   3:43min.

Anmerkung zur Grafik: hier geht's zur Künstlerin...   www.franceneheart.com

 

 

Andreas OttigerAmmann: Phi-Zeitpunkt 8.5.15. Wandlungskraft der Zeit.

Geschätzte Bewusstseins- und Geometrie-Interessierte!

Heute Freitag, den 08.05.2015, morgens um 2 Uhr 43, ist ein Phi-Zeitpunkt gewesen.

Dieser Phi-Zeitpunkt ist zugleich der Abschlussmoment der Phi-Zeitbrücke, die vom 8.07.2011 bis 8.05.2015 dauert.

Dieses Bild ist die Seite 31 der Home-Präsentation: Wandlungskraft der Zeit.

http://www.anoae.org/media/HomePraesent/H-P-WandlungderZeit-1.pdf

Seit Monaten sind diese Themen im Alltag und in ruhigen Stunden sehr präsent.
Entsprechend sind wir in uns gekehrt, haben in uns nach dem gesucht, was uns wichtig und stimmig ist und danach gestrebt,
so klar wie nur möglich, unseren Lebensaufgaben nahe zu sein. Dabei sind die letzten drei Home-Präsentationen entstanden.
Sie zeugen ein wenig von dem, was wir uns vorgenommen haben, hier auf Erden und in diesem Leben anzugehen und umzusetzen... 

Dabei bekommt der Titel "Dem Ursprünglichen nahe sein" einen weiteren Sinn - dem Nahe sein, was Ich BIN  bzw. was WIR SIND.

PS: der Phi-Zeitpunkt berührte wieder in feiner intensiver Weise unser Sein. Goldene Schwingungen (ähnliche Schwingungen,
wie die, die entstehen, wenn z.B. eine Phi-Linie ausgelegt wird und die Phi-Punkte mit Edelsteinen belegt werden) erfühlten gestern
Abend den Raum. Immer wieder speziell berührend...  und eine Stimmung - etwas ist erfüllt - durchweht feinsinnig unser Sein.


Wir freuen uns mit Dir/Euch in diesen wechselvollen Zeiten auf der Erde zu Sein.

Mit herzlichen Grüssen    Andreas OttigerAmmann

http://www.anoae.org/pages/praesentationen.php

 

 

Link zum Ausdrucken des eigenen Horoskopes

Hier ist der Link der Astrologieschule, die an das Schulungszentrum "das Forum", Knutwil angegliedert ist. Ihr könnt dort gratis euer Horoskop ausdrucken und seht auch die Elementeverhältnisse (Anteile an Feuer, Wasser, Luft, Erde). - Ebenso ist es möglich, Partnerhoroskope auszudrucken. Viel Freude beim Forschen! INAYA.

http://www.das-forum.org/zfa/herzlich-willkommen.html

 

 

 

Buchtipp: Riek u. Salm: Lustvoll Mann sein.

Expeditionen ins Reich männlicher Sexualität

Wir können auch anders. Ein Buch von Saleem Mathias Riek und Rainer Salm.


Noch ein Buch über Männlichkeit und männliche Sexualität? Dieses Buch ist anders: Im Mittelpunkt stehen 15 intime Gespräche von Mann zu Mann mit Fragen wie 'Was macht Sex für dich erfüllend?' oder 'Wie erlebst du Erregung und Orgasmus?'. Den Leser erwarten vielfältige, mutige und provozierende Berichte von Männern, die sich über althergebrachte Grenzen männlicher Sexualität hinausgewagt haben und hier offen über ihre Selbsterforschung in den Bereichen Liebe, Erotik und Sex sprechen. Die Gespräche werden durch Gedanken der Autoren ergänzt und die angesprochenen Themen zu überraschenden Thesen zugespitzt. Ein Buch voller Anregungen für die eigene Selbsterforschung - für Männer und Frauen. Ein Buch das Mut macht, alte Gewohnheiten zurückzulassen und Neues auszuprobieren.


'Lustvoll Mann sein ist vielversprechend. Klug, nachdenklich, klar. Geschrieben mit einem liebevollen Blick auf die Männer, ohne dass ein Hauch Testosteron fehlt. Ein frisches Buch!'
Prof. Dr.Ulrich Clement, Institut für Sexualtherapie (Heidelberg).

Verlag Kamphausen, 2015. 1. Aufl., 312 S., 300 Bilder.  18,95 €.

ISBN-13: 9783899019209   ISBN-10: 3899019202

http://www.lustvoll-mannsein.de/inhaltsverzeich-de-2354.html

 

 

Buchtipp: Udo Schroeter "Bin am Meer." adeo

Das Meer, ein heilsamer Ort. - Jahrtausende haben wir aus der Kraft der Jäger gelebt, bis wir zu Gejagten unserer Zeit wurden.

Ein Erzählung für Männer. -  Topaktuelle Sommerlektüre. Sehr empfehlenswert!!!  (INAYA)

"Vieles in meinem Leben war nur Dekoration, und jetzt ging es ans Eingemachte, an das, was wriklich zählt im Leben. Mir war tiefgefühlt klar, dass sich nach dieser Reise Grundlegendes bei mir ändern würde."

Eigentlich hatte Daniel nur eine Woche Angelurlaub auf einer einsamen Insel gebucht, um seinem stressigen Alltag eine Weile zu entfliehen. Doch sein "Reiseführer" Leif, ein Typ mit Salzwasser in den Adern, beschränkt sich nicht darauf, Daniel nur die besten Angelplätze zu zeigen. Er weist ihn in das jahrtausendealte Handwerkszeug des Jägers ein. Daniel erkennt seine Chance, aus der Schneller-Höher-Weiter-Spirale auszubrechen und den Begriff "Sinn" für sich völlig neu zu füllen. Er erfährt, wie zentral seine eigene Spiritualität für ein Leben im Gleichgewicht ist und wie er das Erfahrene im Alltag umsetzen kann. Die Woche am Meer wird zu einer Reise zu sich selbst. Aus dem Gejagten wird wieder ein Jäger. Aus dem getriebenen, gehetzten Schatten seiner selbst wird wieder ein Mann: selbstbestimmt, mutig, kraftvoll.

www.udoschroeter.com  adeo verlag 2012, 233 S.

 

 

Buchtipp: Vivian Dittmar: Gefühle & Emotionen - eine Gebrauchsanweisung

Eine Gebrauchsanweisung für Gefühle?

Gefühle bestimmen unser Leben, ob wir wollen oder nicht. Wir investieren viel Zeit und Geld, um bestimmte Gefühle zu vermeiden und andere möglichst oft zu erfahren. Was Gefühle jedoch sind und wozu wir sie überhaupt haben, ist uns meist nicht bewusst.

Das kann sich jetzt ändern. In einfachen, klaren Worten führt diese Gebrauchsanweisung durch unsere Gefühlswelt. Wut, Angst, Freude, Trauer oder Scham – jedes Gefühl erfüllt eine wichtige Funktion in unserem Leben. Jedes Gefühl ist eine Kraft, die gezielt eingesetzt werden möchte, wenn sie gebraucht wird.

Schritt für Schritt zeigt dieses Buch nicht nur, was Gefühle sind, sondern auch, wie wir sie bewusst erzeugen und einsetzen können.  Damit Gefühle nicht mehr irrationale Empfindungswallungen sind, denen wir auf Gedeih und Verderb ausgeliefert sind, sondern positive Kräfte, mit denen wir unser Leben gestalten können.

Verlag VCS Dittmar 2014. 224 S.

 

 

ZEGG-Gemeinschaft Berlin: Grosser Gefühlekongress.

 

Ein Gemeinschaftserlebnis für Erwachsene, Jugendliche und Kinder

22. – 27.05.2015

Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden,
ist wohl das schönste Glück auf Erden.
Carl Spitteler

Eine Werkstatt für Bewusstsein, Kreativität & Lebenslust

Mit Vorträgen, Workshops, Performances, Live-Musik, Kinder- und Jugendcamp ...

---

Wie würde eine Kultur aussehen, in der Menschen ihre Gefühle bewusst fühlen, sie frei und angemessen  ausdrücken und die Verantwortung für sie übernehmen?!

Gefühle -

Jeder hat sie, doch wer kennt sich schon wirklich damit aus? Doch das kann sich ändern!!

Sie bestimmen unser Leben, ob wir wollen oder nicht. Wir investieren viel Zeit und Geld, um bestimmte Gefühle zu vermeiden und andere möglichst oft zu erfahren. Was Gefühle jedoch sind und wozu wir sie überhaupt haben, ist uns meist nicht bewusst.

Jedes Gefühl - auch die so genannten negativen Gefühle - haben eine wichtige Funktion in unserem Leben. Sie geben uns Richtung und Kraft, dem Leben und uns selbst angemessen und authentisch zu begegnen. Ihre Kraft entfaltet sich, wenn wir sie tatsächlich fühlen und in ihrer Einzigartigkeit zulassen. Und dann verwandeln sich selbst angestaute Emotionen in Lebendigkeit!
Wut, Angst, Freude, Trauer oder Scham – ist eine Kraft, die gezielt eingesetzt werden möchte, wenn sie gebraucht wird.

"Die meisten Menschen sind sich der Tatsache, dass sie ihre Gefühle selbst erschaffen, nicht im Geringsten bewusst. Sie erleben sie als willkürliche, irrationale Empfindungswallungen, die irgendwo in den Tiefen des Unterbewusstseins einen mysteriösen Ursprung haben. Ein Gefühl entsteht jedoch aus der Interaktion von Gedanke und Umwelt.“

Neugierig geworden?

Komm!
                 Lass uns gemeinsam eintauchen, forschen,
                 Grenzen sprengen, Neues ausprobieren,        fühlen!

http://www.zegg.de/de/veranstaltungen/festivals-und-camps/606-pfingstfestival-2015.html

 

 

Buchtipp: Adyashanti: Sein - die wahre Natur der Erleuchtung

Warum wünschen wir uns Erleuchtung? Und wie kommt es eigentlich dazu? Wieso verliert man diesen glücklichen Zustand, sobald man wieder ins Alltägliche zurückkehrt? Oder was passiert mit einem, wenn man sogar in der Erleuchtung steckenbleibt?
Adyashanti gibt vor dem Hintergrund seiner langjährigen Erfahrung als spiritueller Lehrer genaue Anleitungen, wie man den Pfad in die eigene Tiefe sicher gehen kann und weist auf typische Fallstricke hin. Er motiviert, immer wieder über sein kleines Ego hinauszugehen und hineinzuwachsen in die Welt der Ungetrenntheit.
Viele spirituelle Sucher sind seither in Adyashantis Umfeld zu ihrem wahren Wesen erwacht. In seinen Vorträgen und Retreats lehrt er in einer Weise, die man mit den großen Meistern des Zen und des Advaita-Vedanta vergleicht. Er selbst sagt jedoch: Wenn ihr meine Worte durch die Brille irgendeiner Tradition oder eines -ismus versteht, bekommt ihr nicht mit, was ich eigentlich sage. Die befreiende Wahrheit steht nicht ein für allemal fest, sie ist lebendig.

O.W. Barth Verlag 2014, 208 S., 19.99 €.

 

 

Buchtipp: Werner Bartens - Was Paare zusammenhält

Warum man sich riechen können muss und Sex überschätzt wird.

Sex? Liebe? Toleranz? Gewohnheit?

Was ist das Geheimnis von lange währenden Beziehungen? Der Arzt und Bestsellerautor Werner Bartens präsentiert, was Medizin, Verhaltensforschung und Psychologie über die Magie des lebenslangen gemeinsamen Glücks herausgefunden haben. Die Erkenntnisse sind oftmals überraschend und im Alltag leicht umzusetzen.

Jahrzehntelange Spätfolgen nach Lektüre können nicht ausgeschlossen werden!

Knaur Verlag 78602; 250 Seiten.  ISBN 978-3-426-78602-4  /  13 €.

 

 

8.10.14: Cartoon Rabenau. Verstehen und Begreifen.

25.1.13: Rabenaus wundersame Erlebnisse. Ein normaler Mann.

Studenten-Slam-Attack zum Thema Lebenshaltung/ Erwachen...

Diese Studentinnen nehmen sich 5 min Zeit, um Dir ihr innig empfundenes Anliegen ans Herz zu legen.

Ein Poetry Slam (sinngemäß: Dichterwettstreit oder Dichterschlacht) ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger.

https://www.youtube.com/watch?v=DoxqZWvt7g8&utm_source=Klienten&utm_campaign=c0c235a37a-News+August+2013&utm_medium=email&utm_term=0_7cfbd85236-c0c235a37a-56627705

Oder youtube „5. Bielefelder Hörsaal-Slam – Julia Engelmann – Campus TV 2013“

--------------

Yasmin Hafedh - Ich packe meinen Koffer: https://www.youtube.com/watch?v=zyw0wCos69Q

--------------

Annika Blanke - Vertretungsstunde: https://www.youtube.com/watch?v=_MWwIxCk5fU

A. B. - Lernst du noch oder lebst du schon?  https://www.youtube.com/watch?v=0ijIMGDMYhE

--------------


youtube "Comedy aus dem Labor - Simon Libsig".

 

 

Entschlackung/ 10-Tages-Transformation/ Ernährungsoptimierung

Zurzeit gibt es viele schöne Ansätze, die Menschen abzuholen, um tiefer über ihre Ernährungsweise zu reflektieren. Ein schönes Frühlingsthema. Es werden mehrere Hilfestellungen angeboten, einen Unterbruch in den alten Gewohnheiten zu machen.

Bharati Corinna Glanert informiert über ihren 30-tägigen lebenspraktischen Online-Kurs "Energie-Explosion": http://www.youtube.com/watch?v=x9R0QK90DgE

www.spirit-balance.com

--------

In den USA hat sich David Sandoval, Produktentwickler von Platinum Europe, fast zwei Jahrzehnte seines Lebens der Aufgabe gewidmet, spezielle "Supernahrungsmittel" - kraftvolle Pflanzen und Kräuter - zu erforschen und sie in biologischer Qualität selbst zu produzieren.

Im Moment läuft ein grossangelegtes Projekt, das sich "10-Tages-Transformation" nennt.

Es ist geeignet, 3-9 Kilo an Körpergewicht zu verlieren, zu entgiften und den Darm zu sanieren. Dieser Prozess kann sehr leicht auch bei voller Berufstätigkeit durchgeführt werden. Bitte informieren Sie sich bei INAYA über dieses Projekt. Ich gebe Ihnen gerne einen Zugangscode für die Website www.platinumeurope.biz

http://www.youtube.com/watch?v=67GJ6KkbwPg

http://www.youtube.com/watch?v=VmJ0STsska4

--------

Viel Hintergrundwissen erfahren Sie auch auf der Website von Mathias Langwasser:

www.regenbogenkreis.de

 

 

 

Winterthur: Loving Touch Sundays - für Singles und Paare

Loving Touch - Die Kunst der liebevollen Berührung

http://www.ceremony.ch/dl/Flyer_Loving_touch_Sundays_2014.pdf

Begegnen, Berühren, Geniessen - ein Weg zu mehr Intimität.

Möchtest du Berühren und Berührt-werden tiefer erleben?  -  Möchtest du dich mehr öffnen für nährende, sinnliche Begegnungen?  -  Wünschst du dir, Intimität zu geniessen und dabei einfach diech selber sein zu dürfen?  -  Möchtest du Intimität von innen heraus erfahren und sie als Quelle deiner Liebeskraft erleben?

Die Loving-Touch-Sundays sind ein Angebot von LuciAnna Braendle (www.ceremony.ch ) und Philipp Steinmann (www.wegdervision.ch).

Daten:   9.2., 23.3., 18.5., 14.9.2014.  Dauer:  9.30 - 17 Uhr, Winterthur.

 

 

 

Zeit zum Kuscheln in Zürich und Winterthur 2013/14.

Sorgfältig geführte Begegnungs- und Kuschelabende - Entspannen, vertrauen, auftanken in einem sicheren Rahmen.

Kuscheln ist ein Urbedürfnis von uns Menschen und vielen anderen Säugetieren. Vielleicht haben wir sogar ein 'Kuschel-Gen'? Kuscheln ist nicht zu verwechseln mit Sex. Kuscheln ist Nähe, ist Berührung, ist Herzkontakt, ist wohliges Zusammenrücken. Kuscheln wärmt und nährt und ist ein bewährtes Anti-Stress-Mittel.

LuciAnna Braendle und Bernhard Bäumle freuen sich, mit Sorgfalt, Herz und Professionalität Abende zu gestalten, an denen Menschen sich offen begegnen und achtsame Nähe erfahren können.

Bernhard: Kuscheln bedeutet für mich, eine herzlich, zärtliche, wohlwollende Nähe mit anderen Menschen zu teilen. Geben und nehmen gleichzeitig und dabei einfach entspannen! Das kann mit altvertrauten oder neu entdeckten Menschen sein - mit einem Gegenüber oder mit mehreren.

LuciAnna: Kuscheln ist für mich neben dem tiefen Geniessen auch ein Ort zum Wachsen – mit dem eigenen 'Ja', dem eigenen 'Nein' und dem eigenen 'Hier möchte ich noch mehr'. Kuscheln ist für mich auch ein Ort, an dem Berühren und Berührt werden wieder geübt werden können – meines Erachtens wichtig in unserer schnellen Zeit, in der Dinge und Menschen oft nur flüchtig wahrgenommen und oberflächlich angefasst werden. Um das eigene innere Wesen zu berühren, brauchen wir auch die Berührung und den Spiegel von anderen.

Die Kuschel-Montag-Abende in Zürich gehen weiter wie bisher. Zweieinhalb Stunden entspannen, auftanken, geniessen. Mit achtsamer Anleitung, verschiedenen Übungen, die den Einstieg erleichtern und mit klaren Regeln! Von 19:15 bis 21:45 Uhr / Eintritt 35.-

10.2.,  17.3., 14.4.,  5.5.,  2.6.2014.  - Ort: ZH (10 min vom HB).

Kuschel-Freitag-Abende in Winterthur

Drei Stunden entspannen, auftanken, geniessen! Mit achtsamer Anleitung, verschiedenen Übungen, die den Einstieg erleichtern und mit klaren Regeln! Von 19:30 bis 22:30 Uhr / Eintritt 35.-

28.2.,  28.3.,  25.4.,  16.5.,  20.6.  -  auch:  So, 2.2.: 11-17 Uhr.  - Ort: ZH (3 min vom HB).

Mitnehmen: frische, bequeme Kleider und Socken.

Anmelden sichert dir deinen Platz!  www.ZeitZumKuscheln.ch

 

 

"Yoga für Kerle" in 8910 Affoltern am Albis ab 7.2.:

Ein sanfter Einstieg in die Welt des Yoga ganz unter Männern.

Thomas Hari Würmli, ein rundum erfahrener Yogalehrer, bietet ab Februar einen Einstiegskurs für Männer ins Yoga an. Lohnenswert!

Daten:  7.u.21.2.7/ 7.u.21.3./ 4.u.11.4./ ab 16.5.14 wöchentlich; 18-19.30 Uhr.
http://www.mangalam.ch/pdf/Kerle%20A4.pdf

 

 

Sa, 6.9.14, Bern: La Paz Cantamos - 4. GrossSingen Cantellón

Stimmvolk Schweiz - Singend Brücken bauen... sing mit!

13-14.30 Uhr (Ankommen ab 12.30 Uhr): Einstimmung und Singen aller Lieder in der Heiliggeistkirche beim HB.

15.30 - 16.45 Uhr:  Münsterplatz, Cantellón - GrossSingen "La Paz Cantamos".

Für alle Singfreudigen lohnt es sich folgenden Link vom vergangenen Jahr anzuschauen. Mich hat es tief berührt. Für mich ist dies ein Teil von Friedensarbeit.
So schnell kann Freude - können Brücken unter Fremden entstehen.
www.vimeo.com/77891178
www.vimeo.com/77676153 
Ideal für alle, die unregelmässig oder aus dem Moment entscheiden möchten,
einen Abend mit anderen zu singen.

Auf folgender Webseite siehst du, in welchen Städten in der Schweiz dies möglich ist, inklusive diverse Infos:   www.stimmvolk.ch/singen_2.html

 

 

Buchtipp/ Thomas Vasek: Work-Life-Bullshit

Das wahre Leben beginnt nicht erst nach Feierabend! Warum die Trennung von Arbeit und Leben in die Irre führt.

Hier ist es: Ein positives Buch über Arbeit! Der Burnout-Debatte stellt Thomas Vasek die These entgegen, dass Arbeit nicht perse krank macht. Sie bindet in die Gesellschaft ein, stiftet Sinn und gibt Struktur. Die Work-Life-Balance dagegen ist ein Selbstbetrug, da sie den Arbeitnehmer nicht als handelndes Subjekt betrachtet und suggeriert, das wahre Leben beginne erst nach Feierabend. Arbeit ist aber das Zentrum unseres Lebens und das Herz unserer Gesellschaft. Arbeitszeit ist Lebenszeit.

Thomas Vasek plädiert für eine radikale Neubewertung der Arbeit, auf individueller, ökonomischer und gesellschaftlicher Ebene. Denn: Der Wert der Arbeit hängt davon ab, was wir persönlich aus ihr machen und wie sich Politik und Gesellschaft ihrer annehmen, um sie als Lebensform sicherzustellen und Chancengleichheit zu gewährleisten.

Riemann Verlag 2013, 288 S., gebunden, 16,99 €.

ISBN-13: 9783570501535,  ISBN-10: 3570501531.

 

 

Männerbüro LU: MännerPalaver Luzern

Palavern ist mehr als blosses Herumreden. Im Kreis von Männern jeden Alters zusammensitzen, hören, was andere denken und wie sie sich fühlen. Fragen stellen, Antworten suchen, Vertrauen schaffen. Kommen, mitreden und etwas mit nach Hause nehmen...

Mi, 8.Jan.14:  Streng sein mit sich. Selbstliebe oder Zerstörung.

Do, 30.Jan.14:  Väter und Grossväter. Die Macht meiner Wurzeln.

Do, 20.Febr.14:  Ekstase.

Ort: Im Barflüesser, Winkelriedstrasse 5, Luzern.  Zeit: 19.15 Uhr: Apéro; 19.45-21.45 Uhr Palaver.  Eintritt: Fr. 15.-/ 12.- für Mitglieder Mannebüro LU.

www.manne.ch  www.maennerpalaver.ch

 

 

Lara Heim, Neuenkirch LU: Vollmondritual am Feuer

Ein Abend abseits vom Alltag, ein Abend zum Sein, zum Atmen und zum Auftanken.

LARA bietet dir einen Rahmen an, in dem du jeden Monat zu Vollmond in Gemeinschaft die transformierende Kraft des Feuers erfahren kannst. Auch die Verbundenheit, die durch die Kraft des Kreises entsteht.

16. Januar, 14. Februar, 16. März, 15. April, 14. Mai, 13. Juni, 12. Juli, 10. August, 9. September, 8. Oktober, 6. November, 6. Dezember 2014.

19.30 - ca. 21 Uhr. - Kosten: 25 SFr.

mit Lara Heim, Chuchischür, 6206 Neuenkirch. - Anmeldung erbeten: 041-980 29 22, kontakt(at)laraheim(dot)ch  Infos und weitere Ritual-Daten:  www.laraheim.ch

 

 

Sonderheft emotion.coach: "Das Geheimnis guter Beziehungen"

Mit den besten Tipps aus der Praxis zu den Themen: Nähe, Abgrenzung, Kommunikation, Vertrauen, Sex, Eifersucht, Bindungsmuster.

Als wir an diesem Magazin arbeiteten und nach und nach die Bilder der Illustratorinnen an die Bürowand pinnten - rote Herzen, balzende Vögel, Hände, die sich berühren -, kamen immer mal wieder Leute vorbei, die sagten: "Euren Job möchten wir haben: Den ganzen Tag nur über schöne Gefühle nachzudenken..." Das sind vermutlich die Gleichen, die abends sagen: "Och nö, soll das jetzt ein Beziehungsgespräch werden?" Über Beziehungen nachdenken, das ist eben auch Arbeit. Vor allem, wenn's die eigenen sind. Ein Stück weit nimmt diese Edition Ihnen die Arbeit ab. Wir haben Liebespaare, Familien und Freunde gefragt, was ihre Beziehung stärkt. Psychologen und Coachs geben wertvolle Tipps aus ihrer Praxis. Dazu haben wir die besten Geschichten aus unseren EMOTION-Ausgaben ergänzt.

Näheres zum Inhalt:

www.emotion.de/de/page.aspx/6267/sonderhefte/emotion-coach-beziehungen

6,90 €. Auch hier in der Schweiz am gut sortierten Kiosk erhältlich. - Bestellungen auch (mit Wartezeit) über INAYA möglich.

 

 

Sonderheft emotion Nr. 1/2013: Weg mit dem Stress!

Wie wir uns die Lebensfreude zurückerobern - Burnout, Ängste, Depressionen.

Ein umfassender Einblick ins Thema mit der Möglichkeit, sich selbst zu erkennen... auf 98 Seiten. Emotion GmbH Hamburg, für 6.90 € bei INAYA erhältlich.

 

 

Buchtipp: Dr. med. Torsten Milsch: Mutti ist die Best(i)e...

...die heimliche Diktatur vieler Mütter. Piper Verlag 2013, 20 €.

Mutti will immer nur das  Beste - aber für wen?

Niemand hat je die Herrschaft der Mütter hinterfragt. Sie sind schliesslich liebevoll und wollen immer nur das Beste. Aber es gibt nicht nur liebevolle und sorgende Mütter, sondern auch viele, die ihre Macht missbrauchen, damit ihre Kinder abhängig bleiben. Wie gefährlich ein Machtmissbrauch solcher "Muttis" ist, zeigt der Arzt und Psychoanalytiker Torsten Milsch am "Mutti-Syndrom" von Kontrollzwang, Unterdrückung und Bevormundung in Familie und Gesellschaft.

 

 

AnOA: Der Goldene Übergang 19.11.2013

Geschätzte Bewusstseins- und Geometrie-Interessierte!

Andreas OttigerAmmann hat auf seiner Website eine neu erstellte Home-Präsentation hinterlegt. Ein reicher wissenschaftlicher Fundus über die RaumZeitGeschehnisse unserer Tage. Tausend Dank, ANDREAS!

Der Goldene Übergang 19.11.2013

Inhalt:
Phi-Zeitpunkte vor dem 19.11.2013
Phi-Zeitpunkte nach dem 19.11.2013
Die Annäherung der Phi-Zeitpunkte an unsere Zeitstrukturen
Der Vollmond am 17.11.2013
Der Goldene Übergang


Webadresse: http://www.anoae.org/pages/praesentationen.php

Es grüsst herzlich  Andreas OttigerAmmann

Sa, 06.07.13 - ONENESS-Tag mit OM in Zürich.

mit Prof. Guillaume de Meuter  und Peter Baelde

Alle, die sich zu Oneness hingezogen fühlen, sind herzlich eingeladen!

9.30 – 13.00 Uhr  Workshop mit Guillaume: 3 Säulen der Persönlichkeit/ Stufen des Erwachens/ in ONEness ZusammenWachsen. mit Erfahrungsaustausch.

14.30 – 18.30 Uhr   kurze Einführung in Oneness, vorbereitende Zentrierungs- und Energetisierungs-Übung, Oneness-Deekshas von Erwachten und Blessing-GeberInnen; Erfahrungsberichte;  2 live Oneness Meditations mit Peter und Guillaume.

Ort: Verein für Volksgesundheit Zürich. Kosten: ganzer Tag 60 SFr, 1/2 Tag: 30 SFr.

Anmeldung dringend erforderlich!  weitere Infos:  www.oneness-switzerland.ch/kalender darüber hinaus:  astrid.hollenstein8(at)bluewin(dot)ch

Di 25./Mi 26.06.13: Mutter Meera kommt nach Kirchzarten bei FR, Süddtschland.

Mutter Meera,  eine göttliche Mutter-Avatarin, kommt in die Nähe, um Darshan - ihren göttlichen Segen - zu geben.

"Ich schaue in jeden Winkel eures Seins. Ich betrachte alles in euch, um zu sehen, wo ich helfen, wo ich heilen und Kraft geben kann. Gleichzeitig gebe ich jedem Teil eures Seins Licht, ich öffne jeden Teil von euch dem Licht."

" Auf dem Rücken der Menschen verläuft eine weisse Linie, von den Zehen bis zum Kopf. Eigentlich sind es zwei Linien, die bei den Zehen beginnend die Beine hoch laufen, sich unten an der Wirbelsäule vereinigen und als eine Linie den Scheitel des Kopfes erreichen. Diese Linie ist dünner als ein Haar, und sie weist hier und da Verknotungen auf, die göttliche Personen auflösen helfen. Es ist ein sehr schwieriger Vorgang, und beim Lösen dieser Knoten muß mit großer Vorsicht vorgegangen werden, da Lebensgefahr besteht, falls der Faden reisst. Wenn ich euren Kopf halte, löse ich diese Knoten. Ich beseitige auch andere Hindernisse für eure Sadhana (spirituelle Praxis)."

Di/Mi, 25./26.06.13:  je 10 Uhr oder 13.30 Uhr.
Bitte melden Sie sich nur für insgesamt EINEN Termin an!

Anmeldung
: http://www.mothermeera.com/de/anmeldung-deutsche-stadte/

Ort: Kurhaus Kirchzarten, Dietenbacher Straße 22, 79199 Kirchzarten, Deutschland.

 

 

Yvonne Bühlmann: Schamanischer Seminarzyklus für Frauen 2014

Entdecken - Berühren - Heilen - Erleben - Feiern - Ausdrücken der eigenen Weiblichkeit.

Teil I: Die Heilung der inneren Frau - besteht vor allem aus umfangreicher Heilarbeit. - 3 Kurs-Samstage 8.2./8.3./12.4.

Teil II: Die Verbindung mit Mutter Erde - Wir lenken unseren Fokus auf die Naturkräfte und deren Botschaften - 3 Kurs-Samstage 10.5./14.6./12.7.

Teil III: Die Göttin in mir - Wir gehen dem Weiblich-Göttlichen in uns auf die Spur - 3 Kurs-Samstage 23.8./20.9./18.10.

Ort: Zentrum Aurora, Ed. Huberstr. 3b, 6022 Grosswangen LU;  www.zentrum-aurora.ch

Kosten: pro Teil (3 Samstage) CHF 540. - Max. 10 Frauen. Warteliste.

---

FRAUENJAHRESKREIS BLUME DES LEBENS KONTINUIERLICHE JAHRESGRUPPE 2014

Für Frauen, welche den Wunsch verspüren, sich selber zu entdecken, forschen, erleben, spiegeln, begleiten... im geborgenen, geschützten Kreis von gleichgesinnten Frauen, und das durchs ganze Jahr hindurch in regelmässigen Abständen.Wir thematisieren die alltäglichen Themen und arbeiten interdisziplinär, ausdrucks- und körperbezogen, schamanisch (jedoch ohne Trommeln), mystisch, frech und weise. Eher ruhig als wild. Gruppe 2014 noch freie Plätze!

DI-ABEND, jeweils 19.30 - 21.30 Uhr

http://www.transcreation.ch/images/FlyerFrauenJahreskreis14_Web.pdf

 Atelier de transcréation - Raum für schöpferischen Wandel, Yvonne Bühlmann.

www.transcreation.ch   atelier(at)transcreation(dot)ch

Schamanismus - Ritualbegleitung - Malatelier

 

 

6./7.4.13, Emmen LU: Lina Henkel, REIKI-I-Seminar mit Einweihung.

Das Wort REIKI wurde von Sensei Mikao Usui aus den japanischen Worten “rei” (Geist, Seele) und “ki” (Lebensenergie) zusammengesetzt. Es bedeutet „universelle oder universale Lebensenergie”. - REIKI ist eine feinstoffliche spirituelle Heilmethode. Sie besteht aus reinem Licht und aus reiner Liebe.

LINA Henkel ist REIKI-Meisterin und -Lehrerin nach Usui. - Sie gibt ihre Seminare in Kleingruppen in Räumlichkeiten am Pilatusplatz in Luzern.

Es werden laufend weitere Termine angeboten. Bitte nehmen Sie Kontakt auf:

www.linahenkel.com

 

 

René Rebmann, LU: Ihr Aufräum-Coach.

"Jetzt wird aufgeräumt!"

Loslassen, Annehmen, Vertrauen schaffen... für neue Motivation und Lebensfreude.

Als ehemalig gelernter Schreiner weiss ich, was Ordnung für eine saubere Arbeitsleistung bedeutet - und meine langjährige Selbständigkeit im IT-Bereich zeigte mir, was Ordnung in den «Bits und Bytes» bedeutet. Und da Computer-Ordnung nicht bei einer schön geordneten CD-Ablage endet, bin ich auch in der Nutzung und Handhabung von elektronischen Ablagen und klaren Ablageordnungen Experte geworden.

René Rebmann, liebt Menschen, ist Autor, Künstler, Visionär und Experte für praktische Spiritualität. - Ich trage mein Herz auf der Zunge und bin meiner Natur entsprechend auch oftmals ziemlich direkt. Direkt nie im Sinne von verletzend, sondern einfühlend klar. - "Wer mich kennenlernt, sieht danach die Welt mit anderen Augen."

Termine zu Info-Abenden & Spirituelle Apéros:   www.renerebmann.com

 

 

Sa, 6.7.13: Beat Wicki - Geomantischer Stadtrundgang LU

WORKSHOP | GEOMANTIE IN LUZERN – KRAFTORT LUZERN

Referent: Beat Wicki

Themen: Geomantischer Stadtrundgang in Luzern; Chakrasystem, Kraftlinien, Leylines, globales Muster und Anbindung eines Pentagramm-Doekaeders der Stadt Luzern.

Ort: Franziskanerplatz Luzern, 6000 Luzern

Datum: Sa 06.07.2013 | 13.30-16.00 Uhr

Eine Einladung der FGHU (Fachgruppe Hausuntersuchung ZH).

Anmeldung erforderlich: Tel. 071 370 08 84 | sekretariat(at)gesund-wohnen(dot)ch | gesund-wohnen.ch

 

 

Buchtipp! David Deida: Der Weg des wahren Mannes.

David Deida:  Der Weg des wahren Mannes. - Ein Leitfaden für Meisterschaft in Beziehung, Beruf und Sexualität - September 2006, Kamphausen.

In "Der Weg des wahren Mannes" untersucht David Deida die wichtigsten Themen im Leben eines Mannes - von Karriere und Familie über Frauen und Intimität zu Liebe und Spiritualität - um Männern einen praktischen Wegweiser für ein Leben in Integrität, Echtheit und Freiheit zu geben. Mit klaren Hinweisen, stärkenden Erkenntnissen, Körperübungen und vielem mehr unterstützt Sie der international anerkannte Experte für Sexualität und Spiritualität, ein erfülltes Leben zu verwirklichen - jetzt sofort und ohne Kompromisse.
Der Mann wird gefordert, etwas Neues zu entdecken: Die Einheit von Rückgrat und Herz, die ihm zuteil wird, wenn Bewusstsein und Liebe in der Offenheit des gegenwärtigen Augenblicks zum Ausdruck kommen.

David Deida: Erleuchteter Sex - Extase als spiritueller Weg. Februar 2012, Goldmann.

Sexualität wird oft missverstanden. Sie ist mehr als nur Triebbefriedigung und steht vor allem nicht im Gegensatz zu Spiritualiät oder Religiosität. David Deida hat sich zeitlebens mit der Polarität Mann/Frau beschäftigt. Hier stellt er in konzentrierter Form die wichtigsten Atem- und Entspannungstechniken für wahrhaft göttlichen Sex vor. Deidas Synthese von taoistischen Energietechniken und psychologischen Erkenntnissen eröffnet Partnerschaften sowohl physisch wie energetisch neue Dimensionen.

 

 

Zeitgeschehen: 21.12.2012

21. Dezember 2012, 11:11 Uhr (Ende des Maya-Kalenders)

In diesem Moment sind die Erde, die Sonne und das Zentrum unserer Galaxien zusammen auf der gleichen Linie - was danach nicht mehr passieren wird für die nächsten 25'625 Jahre.

Auf der spirituellen Ebene bedeutet das:

In diesem Moment ist das Herz der Erde, das Herz der Sonne und das Herz unserer Galaxien gleich ausgerichtet.

Alle lebenden Wesen werden umgehend miteinander verbunden (ins Einheitsbewusstsein gehoben).

Die Geburt (in die 5. Dimension) ist unvermeidbar.

22. Dezember 2012:  Ein neuer Zyklus beginnt (wir spielen "das Spiel des Lebens auf der Erde" nach einem neuen Regiebuch).

 

Die "Schule des 3. Milleniums" am Roten Meer

Bitte nimm dir 12 Minuten Zeit und gib dir diesen Filmbericht:

Russische Schule am Roten Meer nach der Schetinin-Idee. Wissen wird medial empfangen direkt aus dem morphologischen Feld...

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=dpHB8kH3yVg 

Zuerst habe ich gestaunt, danach geweint.

Tatsache ist doch immer noch, dass wir unsere Körper missbrauchen in 12 Schuljahren und danach 20 Jahre brauchen, um den üblen Zustand zu durchschauen und auszumerzen. Was ein Energieverlust, was eine Blockierung für das freudige Leben unserer Seelenaufgabe. 

Du bist eingeladen, einen Bewusstseinssprung zu tun, hin zum Homo sapiens!

INAYA.

 

emotion Sonderheft: Die fünf Stationen der LIEBE

BEST OF  emotion  MAGAZIN:

DIE FÜNF STATIONEN der LIEBE - Verlieben, Verlassen, Alltag, Eifersucht, Sex

Wie sie beginnt. Wann sie zerbricht. Und warum sie manchmal ewig hält.

Experten und Autoren über das grösste aller Gefühle - die Liebe.

INAYA hält einige Exemplare dieses Sonderheftes in der Praxis zum Verkauf bereit. Gute Grundlage, um in der Partnerschaft ins Gespräch zu kommen!

Kosten:  6 € / 7,50 SFr.

http://www.emotion.de/de/page.aspx/5569/liebe-und-sex/emotion-edition-liebe

 

So 7.10., 14 Uhr, Ebikon: Vortrag/Präsentation von Max Zander: CRYSTAL-ESSENZ

Vorstellung der CRYSTAL-ESSENZ durch Max Zander

im lichtraum von Marianne Killer-Herzog in der Luzernerstr. 1, 6030 Ebikon.

Videos unter max-zander.weebly.com

Ein Treffen mit einem Wissenschaftler stellte sein Weltbild auf den Kopf. Er erhielt Zugang zu einer Möglichkeit, über feinstoffliche Energien wieder Harmonie ins Zellgeschehen des Körpers zu bringen.

Wir freuen uns fest auf diese Begegnung mit ihm.

Du bist eingeladen, dabei zu sein.

Anmeldung erforderlich, da beschränkte Platzzahl. "Türkollekte".

www.kimele.ch w.killer(at)gmx(dot)ch

Alle Produkte sind an diesem Nachmittag zum Kauf verfügbar.http://max-zander.weebly.com

INAYA bezieht ihre Crystal-Water-Produkte über:

Roger Sigel,  www.crystal-water.ch

 

 

Öffentlicher kostenfreier Heildienst in Adligenswil LU: Trance-Healing!

Was findet statt? -Unser Angebot ist eine Sitzung in Trance-Heilung.
Wer sind wir? - Wir sind eine Gruppe von Gleichgesinnten, die an einem renommierten College in England eine Heiler-Ausbildung absolviert hat.
Was bieten wir? - Wir bieten unsere Fähigkeit im Trance-Heilen einmal pro Monat kostenlos der interessierten Bevölkerung an.
Wer kann kommen? - Kommen sollen alle Personen jeglichen Alters, die ihr Wohlbefinden verbessern möchten.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wann könnt ihr kommen? - Donnerstag zwischen 19 und 21 Uhr.
        Am:  12.6. / 10.7. / 14.8. /11.9. / 2.10. / 13.11. / 11.12.2014. 
Wo sind wir? - Wir sind in Adligenswil LU im Transformationscenter.

www.heildienst-innerschweiz.ch

Christoph Fasching, Botschafter des Lichts:

Die Website von Christoph Fasching bietet aussergewöhnlich gute Handreichungen zum Thema Aufstieg der Erde in die 5. Dimension und nötiger Bewusstseinswandel der Menschheit.

Ein besonderes Augenmerk verdienen auch seine Basisdemokratischen Informationen, die eine gute Grundlage für Gruppengespräche darstellen.

Hier geht es zum reichen Fundus:   http://www.botschafterdeslichts.com/

neue Site:   http://www.projekt-herz.com/

 

Buchtipp und Antidepressivum... Nick Vujicic: Mein Leben ohne Limits

"Ohne Arme und Beine ist nicht halb so schlimm wie ohne Hoffnung!" Nick Vujicic, 28 J.

Als kleiner Junge will Nick sich das Leben nehmen - heute reist er um die Welt, versprüht Lebensmut und liefert neue Perspektiven für Probleme des Alltags.

Über die Kraft der Hoffnung spricht der leidenschaftliche Angler, Surfer und Unternehmensgründer weltweit in Schulen, Stadien und Slums genauso wie beim Weltwirtschaftsforum 2011 in Davos oder bei Oprah Winfrey. Sein Lachen erobert Herzen, seine Geschichte bewegt Jung und Alt. Mit Gottvertrauen, Esprit und einer extra Portion Humor erzählt er aus seinem Leben.

"Nick ist sowas von Verrückt. Wenn man ihn sieht, weiss man: Alles ist möglich." Bethany Hamilton, "Soulsurfer".

"Was dieser Mann alles kann! Als ich ihn zum ersten Mal gesehen habe, sind mir die Tränen gekommen. Er hat gelernt, nie aufzugeben. Nick nutzt einfach alles als Chance - und hilft anderen. Das ist sehr, sehr beeindruckend!" Cacau, Fussball-Nationalspieler.

http://www.youtube.com/watch?v=DeTMVq6kQZI&feature=related

www.leben-ohne-limits.de

 

 

Buchtipp: Karlheinz A. Geissler: Alles hat seine Zeit, nur ich hab keine

Wege in eine neue Zeitkultur.

"Ticken Sie noch richtig? - Man muss Zeit gewinnen, um sie zu verlieren: an schöne Dinge, liebe Menschen und an die eitene Kultivierung. Ansonsten wären Kinder nur Beschleunigungsbremsen, Kultur nur überflüssige Ablenkung und Liebe nur Zeitverschwendung."

Morgens halb acht in Deutschland: Über den Fernsehschirm tickern die aktuellen Börsennotierungen, im Radio laufen die neusten Nachrichten, das Smartphone zeigt die Mails der Nacht, bei einem Espresso gelingt ein flüchtiger Blick in die Morgenzeitung. Kommt Ihnen diese Situation bekannt vor? Dann gehören auch Sie zu den »Simultanten«, den »FetischistInnen der Gleichzeitigkeit«. In dieser Welt des Jetzt und Sofort erscheint alles möglich, doch tatsächlich bleibt so vieles auf der Strecke – Zeit zum Nachdenken, Zeit für Freunde, Zeit für sich selbst. Wie sind wir in den Strudel der Zeitverdichtung geraten? Sind die neuen Medien, die diese Geschwindigkeit erst ermöglichen, wirklich ein Segen? Wie sind frühere Generationen mit dem Tempo der Welt umgegangen? Und gibt es Wege aus der Dringlichkeitsfalle?

In seinem neuen Buch liefert Karlheinz A. Geißler Antworten auf diese und weitere Fragen unseres Umgangs mit Zeit. Ein Buch zum Schmökern und Innehalten, prall gefüllt mit wertvollen Denkanstößen für ein Leben jenseits von Alltagshektik und Beschleunigung.

ISBN: 978-3-86581-250-6;  oekom Verlag München, 2011, 256 S.; 19.95 €.

Buchtipp: Hans-Peter Dürr: Wie wir die aktuellen Krisen überwinden

Wie uns neues Denken aus der Krise führt.

"Es ist erfrischend, auch mal einen Wissenschaftler zu hören, der an das Gute im Allgemeinen und die Eigenverantwortung im Speziellen glaubt." Deutschlandfunk

Klimawandel, Kriege, Kapitalismuskrise. Der Ausnahmezustand wird zum Normalfall. Wer geglaubt hat, es könnte nicht schlimmer kommen, wurde jüngst eines Besseren belehrt. Im April 2010 havarierte die Ölplattform Deepwater Horizon, fast genau ein Jahr später brachte ein Tsunami das AKW Fukushima an den Rande des Super-GAUs. Erdöl und Atomkraft – die Pfeiler, auf denen die westliche Welt steht, wanken beträchtlich. Allen Warnzeichen zum Trotz lautet die Maxime: "Immer schneller, immer mehr". Doch wo soll diese Tempofahrt hinführen? Bleibt auf dieser Flucht nicht gerade das auf der Strecke, was unser Menschsein wirklich ausmacht?

Hans-Peter Dürr zieht Bilanz und macht Mut – Mut zu einem anderen Denken, Mut zu einem anderen Leben. "Die Zukunft ist offen", lautet sein Credo. Wir können die Enge unseres materialistischen Weltbilds überwinden und zu einem Leben in besserem Einklang mit der Natur zurückfinden. Er zeigt Wege auf, wie wir mit neuem Denken und beherztem Tun die Krisen unserer Zeit bewältigen sowie unser eigenes Leben und das aller anderen lebendiger machen können.

Dazu nutzt Dürr die Erkenntnisse der modernen Quantenphysik. Im Mittelpunkt steht die Einsicht, dass Materie nicht aus Materie aufgebaut ist, sondern aus Beziehungen. Wir leben in einer Welt voller Möglichkeiten: "Unsere westliche Konsumkultur stellt nur eine winzige Nische innerhalb unserer Möglichkeiten dar. Trotzdem glauben viele Menschen, dass die wirtschaftlichen Sachzwänge Naturgesetze seien. Nein, es sind menschengemachte Zwänge."

Dürrs Buch ist die Quintessenz seines Quer-Denkens: theoretisch fundiert und ganz nah am Leben.

ISBN: 978-3-86581-269-8; oekom Verlag München, 2011, 168 S.; 17,95 €.

Königsweg zur Erleuchtung: Dunkelretreat in Indien oder Dtl.

Ein Dunkel-Retreat ist eine sehr starke Transformationszeit.

Für mich: der ursprüngliche Weg zur Erleuchtung, denn nach einiger Zeit in Dunkelheit wird das eigene Licht sichtbar. Die Dunkelheit ist eine Ur-Kraft, die uns hilft, uns persönlich und spirituell zu entwickeln. Geben wir uns ihr länger hin, erleben wir eine immer tiefer gehende heilsame Erfahrung mit uns, dem Sein und den Kräften, die größer sind als wir.

Rückzug in die Dunkelheit, sei es in Höhlen, Kivas, Räume werden in allen traditionellen Kulturen ausgeübt, insbesondere in Japan, Indien und Tibet. - In der vorbuddhistischen Bön-Religion Tibets wird das Dunkelretreat als „Königsweg der Meditation“ bezeichnet. Die Nutzung der Nacht als Mittel zur Reizverringerung und  Endkonditionierung gehören zum Selbstfindungsrepertoire aller Kulturen und Religionen.

Für mich ist die Dunkeltherapie eine archaische Form der Selbsterfahrung.
Dauernde Nacht bedeutet eine unausweichliche Begegnung mit dir selbst. In der Dunkelheit bist du der Klarheit sehr nahe. - Für wen eignet sich das Dunkelretreat?

Es gibt keine speziellen Indikationen für ein Dunkelretreat wie auch keine Kontraindikationen.

Beobachtete Zentrierung, Klarheit der Gedanken, vertiefte Wahrnehmung von sich selbst, Inneneinkehr, Beobachtung der mentalen Prozesse, Erfahrung des Urtons und Urlichts, Begegnung mit Geistwesen, Verstorbenen, Lichtgestalten, Naturkräften usw., Erfahrung der Leere, Todeserfahrung, Reinkarnationserfahrung, Gespür eines zweiten Körpers: des Plasmakörpers.

Die Dunkeltherapie behandelt nicht einzelne Probleme, sondern erfasst den Menschen im Gesamten, sodass er sich wieder ganz dazugehörig und verbunden fühlt mit dem Universum.

Wenn du die Dunkelretreat Erfahrung selber erleben möchtest: Es ist möglich die Dunkelerfahrung als Einzelretreat, Retreas für Paare und kleine Gruppen zu buchen. Nach einem Telefonat oder Skypegespräch entscheidest Du Dich für die Länge Deines Dunkelretreats. Ich empfehle Dir mindesten 10 Tage bis max. 7 Wochen in der Dunkelheit zu verbringen. - Falls Du es wünscht komme ich einmal täglich für ca. eine Stunde zu einem Gespräch.

Während dem ganzen Dunkelretreat empfehle ich Dir zu Fasten, d.h. nur zu trinken: Säfte, Tee und Wasser; falls erwünscht, bringe ich Dir auch gerne leichte Gemüsesuppen oder/und Smoothies. Gern organisiere ich auch tägliche Rohkost für dich gegen einen Aufpreis für diese spezielle Verpflegung. - Zur inneren Vorbereitung auf ein Dunkelretreat ist es von Vorteil, schon eine Woche vorher auf tierische Eiweiße und Alkohol zu verzichten. Die Ernährung spielte schon immer bei den Einweihungsritualen eine wichtige Rolle.

Am Ende des Dunkelretreats kommst Du am Morgen alleine ans Licht und unternimmst einen Spaziergang, um die Wunder von Mutter Erde neu zu entdecken. Dieser erste Kontakt mit dem Licht und der Natur ist eine überwältigende, oft zu Tränen rührende Erfahrung. Diese Einheitserfahrung hält oft Wochen an und bringt eine tiefe Ausgeglichenheit in die Seele.

Danach hast Du die Möglichkeit noch einige Tage hier zu bleiben, um Dich langsam wieder an die Zivilisation zu gewöhnen.

Preis des Dunkelretreats: Die Tagespauschale beträgt 108,00 Euro, ohne Verpflegung.

Das Dunkelretreat in Indien findet statt in Tiruvanamalai (Tamil Nadu) unweit des hl. Berges Arunachala.

Das Dunkelretreat Deutschland ist am Bodensee in Eigeltingen - entweder direkt in Bharatis Haus oder in einem Blockhaus in unmittelbarer Nähe.

Für Fragen, sende gern eine Email  bharati(at)spiritbalance(dot)net   Lg  Bharati.

http://spiritbalance.net/page.php?al=Dunkel-Retreat

Geschenkempfehlung

Leonila M. Hämmerle, Medium und hochtalentierte freie Grafikerin, malt Ihnen (in Abwesenheit) ein Kunstwerk von Seelenbild in Pastellkreide. Dazu benötigt sie lediglich den Namen des Beschenkten und das Geburtsdatum. Das Einfühlen erfolgt medial. Dann wird ein Termin in der direkten Umgebung von Basel abgesprochen, an dem das Bild analysiert wird und abgeholt werden kann. Sie werden "verzaubert" sein von Leonilas Talent. - Das Seelenbild ist energetisiert und hilft Ihnen, den nächsten Schritt auf ihrem Weg mit Leichtigkeit zu tun.

Seelenbild CHF 280, Format A3 inkl. Interpretation mündlich oder schriftlich; Partnerseelenbild CHF 350, Format A3 inkl. Interpretation mündlich oder schriftlich.
Es besteht die Möglichkeit sich das Bild via Post zukommen zu lassen und erhält somit eine schriftliche Interpretation. Preise exkl. Porto/Versand.
Termine unter 078 736 49 49
können persönlich mit LEONILA Hämmerle abgemacht werden. Lieferfrist ca. 1-2 Wochen.

 

Filmtipp: "Ein neues WIR"

In dieser zweistündigen Filmdokumentation bekommen wir Einblick in die Welt von faszinierenden Öko-Gemeinschaften, die in der Öffentlichkeit noch erstaunlich wenig wahrgenommen werden. Insgesamt werden 10 Ökodörfer aus 8 europäischen Ländern vorgestellt.

Fast ein Jahr lang ist Stefan Wolf quer durch Europa gereist, um diese Projekte und Menschen zu erleben und zu filmen. Sein Ziel ist es gewesen, verschiedenste ökologische Gemeinschaften und Ökodörfer kennen zu lernen und zu porträtieren, um so das breite Spektrum dieser Lebensweisen möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Dieser Film enthält ein hohes Mass an Inspiration sowie Lösungsmöglichkeiten für die Zukunft der Menschheit und des Planeten. Er zeigt auch, dass gelebte Gemeinschaft dem Individuum zwar neue Antworten und Lösungen bringt, jedoch auch ungeahnte Herausforderungen sowie grosses Wachstumspotenzial in sich birgt.

Ein Film, der Hoffnung und Mut schenkt. In Luzern gezeigt von Othmar Schlüssel.

Link zum Trailer auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=BsKq08gUf04

Wir bitten um eine Anmeldung: info(at)integral-luzern(dot)ch

Buchtipp: Mira Kirshenbaum: Ich will bleiben. Aber wie?

Gebrauchsanweisung für die Liebe. Ein sehr praktisch aufgebautes Sachbuch. Keine 08/15-Antworten, sondern fundierte Tipps, leicht verständlich formuliert.

Ein intelligentes Buch für Paare, die sich in einer Krise befinden, aber aneinander glauben und gemeinsam einen Neuanfang wagen wollen. Die bekannte Paartherapeutin und Bestseller-Autorin Mira Kirshenbaum hat die zehn häufigsten "Liebeskiller" entlarvt, die in einer Beziehung im Laufe der Zeit großen Schaden anrichten können (z.B. Schweigen, Alltagsstress, unerfüllte Bedürfnisse). Kirshenbaum zeigt auf, wo die Fallen liegen, in die Paare immer wieder tappen. Anhand gezielter Fragen und Checklisten ermöglicht sie den Paaren, aus alten Mustern auszubrechen und ihre persönlichen Lösungsmöglichkeiten zu finden.

Mira Kirshenbaum, geboren 1945, ist Psychotherapeutin, Familientherapeutin und Direktorin am Chestnut Hill Institute in Massachusetts. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann in Boston. - Übers. aus d. Engl. v. Martina Georg.

S. Fischer, kartoniert, 20.50 SFr / 12,50 €.

Buchtipp; Robert Betz: "So wird der Mann ein Mann"

Wie Männer wieder Freude am Mann-Sein finden.

Video von Robert Betz:  Erklärung zur "Krise des Mannes".

http://www.mkp-deutschland.de/video.html

http://www.neueszeitalter.tv/robert-betz-wahre-liebe-lasst-frei/

Ein aufregendes und erstaunliches Buch über das wahre Mann-Sein "Wann ist der Mann ein Mann?" Nach dem Sinn des Männerlebens zu fragen ist alles andere als neu - wohl aber die Antwort des Bestsellerautors Robert Betz. Statt Verunsicherung und Selbstzweifeln gibt er dem modernen Mann sein Selbstwertgefühl und die Freiheit zum wahren Mann-Sein wieder. Sein neues Buch ist lebensnotwendig für jeden Mann. Aber auch jede Frau, die es liest, wird ihren Mann und alle Männer mit anderen Augen zu sehen beginnen ...

Leserinnen und Leser werden durch dieses Buch erkennen, wie Männer- aus ihren "alten Männer-Schuhen" aussteigen - ihre Begeisterung am Mann-Sein zurückgewinnen - begreifen, warum Frauen so viel an ihnen auszusetzen haben - ihr Herz öffnen und ihre Gefühle annehmen - ihre Schwächen akzeptieren und dadurch zur Stärke gelangen - ihren bisherigen Lebensweg wertschätzen - ihre Manneskraft im Bett neu entdecken und entfalten - sich selbst und die Frauen mit anderen Augen sehen. Eine einzigartige Synthese aus psychologischen und spirituellen Erkenntnissen.

Dipl.Psych Robert Th. Betz, Jg. 1953, war fast zehn Jahre erfolgreicher Manager in einem amerikanischen Industriekonzern, bevor er mit 42 Jahren eine radikale Lebenswende vollzog. Mit seinem mitreißenden Sprachtalent begeistert er jährlich einen größeren Hörerkreis.

Integral, gebunden, 27.50 SFr / 18,99 €.

Buchtipp! Robert Betz: Zersägt eure Doppelbetten

...und macht Rollen drunter.

Die "Geistige Welt zu Liebe, Partnerschaft und Sexsualität in der Neuen Zeit. Mit Audio-CD. - Januar 2013, Ansata.

Psychologie trifft Spiritualität

Ein überraschendes Konzept mit faszinierendem Ergebnis: Ein renommierter Diplom-Psychologe befragt die Geistige Welt über die ideale Partnerschaft - und erhält Antworten von höchstem lebenspraktischem Wert. Zwölf Jahre lang arbeitete Robert Betz mit Andrea Schirnack, die von der Geistigen Welt als "Instrument" erwählt wurde. Die Botschaften, die Robert Betz durch sie empfing, bieten Antworten, Rat und Hilfestellungen zu den zentralen Punkten, die über unser Liebesglück entscheiden:

- Wozu eigentlich gibt es Mann und Frau auf der Erde?

- Was bedeutet es, ein "richtiger Mann" bzw. eine "richtige Frau" zu sein?

- Was macht das Zusammenleben zwischen ihnen oft so schwer?

- Was sind die wahren Ursachen typischer Frauen- und Männerkrankheiten?

- Ist die Ehe als Institution überholt?

- Die Partnerschaft von morgen: Vision und Möglichkeit

Ein wahrhaft außergewöhnliches Werk, das sich nicht nur an den Verstand der Leserinnen und Leser richtet, sondern vor allem ihr Herz berührt und ein inneres Verstehen ermöglicht.

Buch plus CD mit 60-minütiger Durchgabe durch Andrea Schirnack, die einen unvergesslichen Live-Eindruck vom Kontakt mit der Geistigen Welt vermittelt.

The ManKind Project: Männerinitiation

Im MKP haben sich Männer zusammen gefunden, die sich für einen neuen Weg in ihre Männlichkeit entschieden haben. Männer, die sich öffnen für positive Veränderung in ihrem Leben. Diese Männer sind bereit, ihre Komfortzone zu verlassen, um ihre Identität zu finden und verantwortungsvoll in Integrität zu leben.

Dreitägige Initiation für Männer jeden Alters:

Initiations-Wochenende NWTA (New Warrior Training Adventure).

http://www.mkp-deutschland.de/initiations-wochenende.html 

Der Ablauf orientiert sich am Buch von Robert Bly: "Der Eisenhans". Kindler: München 1991 oder rororo TB.

Buchtipp: Matthew Fox - Die verborgene Spiritualität des Mannes

- Zehn Anregungen zum Erwecken der eignene Männlichkeit

Gewalt, Krieg und ökologischer Kollaps: die allermeisten der grossen Menschheitsprobleme resultieren aus einer desorientierten und ausser Kontrolle geratenen Maskulinität.

Viele junge Männer sind auf der Suche nach einer geheiligten Männlichkeit, die notwendige Veränderung bringen könnte. Doch unsere Zivilisation belohnt nach wie vor die Auswüchse männlicher Reptilienhirne wie Herrschaft, Ausbeutung und Aggression und unterdrückt die dem Mann eigene Suche nach Spiritualität.

Fox eröffnet hier, was er unter Geheiligter Männlichkeit versteht und führt an, wie diese in einer neuverstandenen Partnerschaft ihren vollkommenen Ausdruck finden kann.

Arun Verlag, 368 S., Hardcover, 31,50 SFr, ISBN 978-3-86663-045-1.

 

http://www.lebensgrund.ch/spiritualitaet.htm

Buchtipp: Thomas Berry - Das Wilde und das Heilige

The Great Work - Unser Weg in die Zukunft  (Das Standardwerk der Spirituellen Ökologie)

Berry entwickelt die Vision eines zukunftsfähigen Zusammenlebens auf dieser Erde, die Ökologie, soziales Engagement, Politik, Erziehung und Spiritualität umfasst.

Er spricht auf ergreifende Weise vom Wunder unserer Welt, bezeichnet unseren Planeten als den "Garten des Universums" und ermutigt uns, der Erde in einer Weise des gegenseitigen Segnenes zu begegnen.

Berry tritt den Herausforderungen unserer Zeit mit einem mitfühlenden, weiten Herzen und einem grossen Optimismus entgegegn, untersucht schaftsinnig die kulturellen Gründe für unser oft ausbeuterisches Verhalten, plädiert in berührender Sprache für eine nachhaltige Gemeinschaft mit allem Lebendigen und wendet sich in grosser Klarheit gegen die Vorstellung eines cartesianischen Maschienenuniversums.

Arun Verlag, 208 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-86663-060-4, 28,50 SFr.

Mo, 26.9.11, 19 Uhr: Dia-Vortrag: Geheimnis der Palmblattbibliotheken von Indien

Dia-Vortrag mit Thomas Ritter, Schriftsteller/Reisespezialist.
Die eigene Zukunft kennen, heute bereits Wissen, was morgen oder auch erst in vielen Jahren geschehen wird - eine faszinierende Perspektive. In Indien befinden sich Legenden zufolge 12 Palmblattbibliotheken. Dort sind die Schicksale mehrere Millionen Menschen auf den getrockneten Blättern der Stechpalme in Sanskrit oder Alt-Tamil niedergeschrieben – ein Blatt für jedes Leben. Realität oder nur ein Märchen aus dem Morgenland? Ich wollte es genau wissen. Seit 1993 bereise ich Indien. Ich suchte und fand die sagenumwobenen Palmblattbibliotheken. Als erster Europäer überhaupt gelang es mir, „mein“ Palmblatt ausgehändigt zu bekommen, um es in der Heimat einer philologischen Untersuchung, sowie einer Altersbestimmung mittels der C 14-Methode zu unterziehen.
Eine Schicksalslesung übertraf in jeder Hinsicht meine Erwartungen. Die Ergebnisse meiner Recherchen, welche die Grundlage für den Vortrag bilden, sind wahrhaft sensationell.
Entdecken auch Sie die neue Realität: Erinnerungen an die Zukunft sind möglich!

Ort: Restaurant Ochsen, Schulhausstrasse 2, 5612 Villmergen; Eintritt: 20 SFr.
Infos / Anmeldung: E-Mail  bernadette_meier(at)gmx(dot)ch  Tel. 056 622 23 82.

www.thomas-ritter-reisen.de

Buchtipp: Ch. Fasching, "Die Gesellschaft 2015"

Eine Anleitung zur Bildung einer neuen Gesellschaft in der 5. Dimension - Christoph Fasching channelt Erzengel GABRIEL.

Viele Menschen sind heute mit ihrer Lebenssituation und ihrer Arbeit unzufrieden und wünschen sich im Geheimen eine bessere Welt. Doch sie wissen nicht, wie diese herbeizuführen ist; sie glauben nicht, dass sie selbst an den gesellschaftlichen Umständen etwas ändern könnten.

Und da leuchtet mit diesem Buch ein Hoffnungsschimmer auf, denn es antwortet genau auf diese Gefühle und unausgesprochenen Fragen: "Ja, es ist möglich und es wird sein!"

Das ist in Kürze die Botschaft dieses Buches.

Erzengel GABRIEL und Ch. Fasching beleuchten zusammen die Welt, in der wir leben. Und Gabriel schlägt für alle gesellschaftlichen Bereiche Änderungen vor, die zum dauerhaften Glück und Wohlergehen wirklich aller Menschen auf der Erde führen werden.

ch. falk-verlag 2010;  ISBN:  978-3-89568-216-2

http://www.buch.ch/shop/bch_start_startseite/typhoonartikel/ID18743699.html;jsessionid=fdc-82F230313ED40D9AFC42EB52B017155C.tc6

 

CREAVISTA: Die eigene Natur erfahren...

Hier möchte ich Euch Einblick geben in die Website meines WasserTanzen-Teachers Shanti Eberhard Petschel. Er hat sich lange Jahre verdient gemacht um den inneren Entwicklungsprozess des Menschen zurück zu seiner inneren Natur...

DANKE SHANTI, für alles, was ich von Dir lernen durfte.  INAYA

http://creavista.org/visionssuche/familienstellen.html

http://creavista.org/home/links.html

http://www.buch.ch/shop/bch_buc_startseite/suchartikel/reifepruefung_wildnis/shanti_e_petschel/ISBN3-935581-64-5/ID5740842.html?jumpId=3027199

 

Buchtipp: Richardson 'Zeit für Männlichkeit' und neu: 'Slow Sex'

Mehr Kompetenz in Sachen Sex und Liebe zwischen Mann und Frau.

Wie man die Liebe jung und frisch erhält, ist heutzutage eine wahre Herausforderung für Liebende. Auch wenn ein Paar sich liebt, stirbt früher oder später die sexuelle Anziehung und sie hören auf, ihre Liebe körperlich zum Ausdruck zu bringen.

Diana und Michael Richardson, langjährige Tantralehrer haben zusammen über Jahre auf dem Gebiet der Sexualität und Meditation geforscht und experimentiert. Sie fanden heraus, wie die sexuelle Energie ein heilendes und kraftspendendes Instrument der Liebe werden kann. Der Schlüssel dazu ist Entspannung, was erste einmal konträr zur gängigen Praxis der sexuellen Erregung steht - besonders beim Mann. Aus dieser Entspannung heraus kann eine neue Form der Sexualität entstehen, die mehr Tiefe, Intimität und orgasmisches Potenzial hat, als alles bisher Erprobte.

In Zeit für Männlichkeit wird erforscht, warum Ejakulation und Orgasmus nicht dasselbe sind, wie man vorzeitige Ejakulation, Erektionsprobleme oder Impotenz überwindet. Und schliesslich, wie man den Liebesakt über längere Zeiträume ausdehnen und wirkliche Ekstase erleben kann.

Innenwelt Verlag, Taschenbuch, 214 Seiten, ISBN: 978-3-936360-40-0. http://www.buch.ch/shop/bch_start_startseite/typhoonartikel/ID17607340.html;jsessionid=fdc-b2d79wm2du2.tc4

Das neueste Buch von Diana Richardson heisst 'Slow Sex' (Integral Verlag, 2011) und lädt uns ein, wieder Zeit zu finden für die Liebe: Sexfrust? Slow down!
Stress und Hektik prägen unser Leben - und mittlerweile auch das Kostbarste und Intimste, was wir haben: unsere Sexualität. Die Folge: In immer mehr Partnerschaften ist Sex alles andere als befriedigend und erfüllend. "Slow Sex" eröffnet einen Weg für alle Liebenden, um ihre Sexualität dauerhaft spannend und intensiv, auch bis ins hohe Alter, zu erleben: sich Zeit für die Liebe nehmen, den Körper spüren, sich mit dem Partner verbinden, jeden Moment und jede Berührung bewusst wahrnehmen und genießen. So wird die heilende und spirituelle Kraft der Erotik freigesetzt und Sex zu einem wirklichen Akt der Liebe. Mit praktischen Übungen und Illustrationen zeigt die Autorin, wie die Partnerschaft transformiert werden kann: Entspannung statt Leistungsdruck, Kreativität statt Wiederholung, liebevolles Geben und Nehmen statt Sexgymnastik mit alleiniger Fixierung auf den Orgasmus.

 

Hangab... Auszeitwochenendtipp am Bodensee

HANGAB... für ein neues Leben in ÜBERLINGEN am Bodensee.

Gebe gerne eine lässige Erfahrung weiter:

Körper, Geist & Seele "Baum"eln und erfrischen lassen...

Die Welt auf den Kopf stellen, um loszulassen, neugeboren, ausgerichtet und aufgerichtet zu sein.

Die Selbstheilungskräfte werden auf bis zu 100% angehoben. Der Blutdruck wird harmonisiert, Muskeln und Bänder gedehnt, die Gehirnhälften ausgeglichen, Bandscheiben können durch das Auseinanderziehen der Wirbel und den dabei entstehenden Unterdruck an ihren natürlichen Platz zurückgesogen werden. Traumas können sich erstaunlich einfach lösen. Die vitalisierende, harmonisierende und zentrierende Wirkung der Umkehrhaltung ist in vielen Kulturen bekannt.

Kopfüber zwischen Himmel und Erde.

www.hangab.de   Hartmut und Petra Bez

 

Filmtipp Bourbaki Kino: Am Anfang war das Licht

ein Film von P.A. Straubinger

"nicht, dass die Leute aufhören zu essen und zu trinken. Das ist nicht entscheidend,... sondern dass viele Menschen an dem Phänomen Lichtnahrung anknüpfen und anfangen, ihr Verhältnis zur Materie - auch zum Essen und Trinken - neu zu sortieren."  Prof. Dr. Robert Jahn

"Am Anfang war das Licht" erzählt vom unglaublichen Phänomen, dass es Menschen gibt - und offensichtlich schon seit Jahrtausenden gegeben hat - die behaupten, weder zu essen noch zu trinken.

Regisseur Peter Arthur Straubinger nähert sich diesem fast schon ungeheuerlichen Angriff auf unser naturwissenschaftlich aufgeklärtes Weltbild aus der Sicht des modernen Menschen - auf der Basis von persönlichen Erlebnisberichten und Interviews, aber auch von wissenschaftlich protokollierten Laborexperimenten.

Der Zuschauer begibt sich auf eine ebenso spannende wie verblüffende Fährtensuche rund um den Globus, die neueste Erklärungsmodelle aus der Quantenphysik genauso mit einschliesst wie das Wissen der östlich-spirituellen Tradition. - Ohne die Ausnahmeerscheinung der Lichtnahrung zu verklären, gibt uns "Am Anfang war das Licht" viele neue Denkanstösse, um unsere herrschende mechanistisch-materialistische Weltanschaung zu hinterfragen.

www.amanfangwardaslicht.at

 

Do 30.9., Buchvernissage M. Morgenthaler: 'Beruf und Berufung'

Mathias Morgenthaler stellt am Do 30.9., 19 Uhr, im Buchhaus Stocker in der Hertensteinstr. 44 in Luzern sein Buch "Beruf und Berufung" vor.

Der Journalist und Redaktor zielt auf die Lebensgeschichte seiner Interviewpartner. Allerdings nicht im Sinn einer Homestory, sondern mehr im Sinn einer Jobstory. Wobei Job nicht ganz das richtige Wort ist: Es müsste einen Begriff geben, der Job, Arbeit und Berufung aufs Mal umfasst.

Dass ein solches Wort nicht existiert, ist symptomatisch, und darum sind auch diese Interviews so aufschlussreich: Sie berichten vom ständigen Ringen um Gelderwerb (Job), Aufopferung (Arbeit) und Erfüllung (Berufung). Mathias Morgenthaler porträtiert nicht einfach Menschen, die 'es geschafft' haben. Die Porträtierten kommen aus allen sozialen Schichten, es gibt unter ihnen Aufsteiger und Absteiger, Quereinsteiger und Aussteiger. In ihren Biografien zeigen sich Risse und Widersprüche. So ermöglichen diese Interviews in ihrer Gesamtheit einen faszinierenden Blick in eine vielschichtige Arbeitswelt. Dabei wird nichts beschönigt: Arbeit ist Kampf ums Dasein, kein Erfolg ist garantiert, Scheitern ist jederzeit möglich. Und doch zieht sich ein unaufdringlicher Optimismus durch diese Gespräche. Unerwartet führt ein Weg aus einer Sackgasse, ein Schicksalsschlag eröffnet neue Perspektiven, Menschen finden in der Krise zu ihrer Kreativität.

ISBN 978-3-7296-0811-5   Zytglogge Verlag, 2010-